Programm

Mozzarelle Svizzere
Premiere 27. September 2013

Ein Liedermenue zwischen Dolce Vita und Zusatzversicherung

 

Während die beiden Schwestern, Concettina und Maria Pia mit italienischen Rezepten und den schönsten Canzonis den Raum füllen, schleichen sich immer wieder Geschichten über Italien ein, welche einem das Lachen im Halse stecken lassen... Und wer hofft, etwas über sein nostalgisch überzeichnetes Ferienitalien zu hören, hat sich am Fleischmesser geschnitten. Vielmehr lassen die beiden Frauen ihr Publikum ungebremst in eine Wand von Zerrissenheit, Aberglauben, Chaos und Missverständnissen knallen. Und plötzlich versteht man, dass es ein Secondaherz nicht immer leicht hat, zwischen Dolce Vita und Zusatzversicherung zu entscheiden.

Ferruccio Cainero hat für Lorena Jovanna und Viola Barreca ein Theaterstück geschrieben, das so präzise auf die beiden zugeschnitten ist, wie der Neat Tunnel die beiden Länder verbinden wird.

Dauer: 75 Minuten

Spiel und Gesang: Viola Barreca und Lorena Jovanna
Regie und Drehbuch: Ferruccio Cainero
Musik: Jeannot Steck